AfB-Impuls auf der Nutzen.LebenIT Fachmesse der BBG

17.04.2018

Datensicherheit zu Ende gedacht?

Im Rahmen der diesjährigen BBG-Messe, die am 22. März 2018 unter dem Titel Nutzen.LebeT stattfand, fokussierten sich die Fachvorträge auf Themen wie die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Computing Services, oder den Digitalen Wandel. Über 500 Besucher tauchten in die digitale Welt von morgen ein und erlebten Innovationen im IT-Bereich von über 50 Ausstellern.

Die AfB ist seit Dezember 2015 gelisteter Partner auf der Direktvergabeplattform der Bundesbeschaffungsagentur (BBG). Gemeinsam mit dem AfB-Datenschutzbeauftragten DI Tristan Richard Häußler referierte Ing. Dieter Hundstorfer im Rahmen des Tagungsprogrammes über das sensible Thema Datensicherheit. Denn was viele Unternehmen im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung vor dem Hintergrund der neuen DSGVO noch zu wenig bedenken, ist, dass die sichere, rechtskonforme und ordnungsgemäße Entsorgung der IT-Hardware am Ende der Wertschöpfungskette genauso zur Sorgfaltspflicht gehört.

„Für uns war die BBG-Messe eine wertvolle Gelegenheit, uns mit Entscheidungsträgern und IT-Verantwortlichen aus dem öffentlichen Bereich - Bund, Ländern und Gemeinden – austauschen zu können und unser Geschäftsmodell, das professionellen Datenschutz und IT-Recycling mit sozialen und ökologischen Aspekten verbindet, vorstellen zu dürfen“, zieht Kurt Essler, Geschäftsführer der AfB in Österreich Resumee.

 

Mehr Infos zum BBG „Nutzen Leben IT“:https://www.bbg.gv.at/forum/bbg-forum-kunden/zusatzinformationen/nutzenleben-it-2018/

Soziale Projekte unterstützen

Um die öffentliche Wahrnehmung für Inklusion und die Aufbereitung gebrauchter IT-Geräte zu stärken, verfolgt die AfB mehrere Projekte, die gesellschaftlich relevante Themen ansprechen und veranschaulichen.

Mehr erfahren     

Unsere Referenzen

Wir sind stolz auf unsere Partner. Über 1000 Partner nutzen bereits die IT-Dienstleistungen und das CSR-Angebot der AfB. 

     Auszug der Referenzen