AfB ist Ausstattungspartner der Ars Electronica 2019

09.09.2019

Die AfB freut sich, das diesjährige Ars Electronica Festival vom 5. bis 9. September 2019 in der POSTCITY Linz als Ausstattungspartner mit 50 Monitoren, die aus der Wiederaufbereitung gebrauchter Hardware gewonnen wurden, unterstützen zu können.

Ars Electronica 2019

Bei der Anfrage, ob wir für die Ars Electronica Geräte zur Verfügung stellen können, die wir von unseren Kooperationspartnern gebraucht bekommen und im Sinne der Nachhaltigkeit für einen zweiten Lifecycle über die Beschäftigung behinderter Menschen aufbereiten, haben wir nicht lange nachgedacht. Wenn Innovation auf Nachhaltigkeit trifft, kann das nur eine gute Symbiose sein“, sagt Birgit Sikora, Vertriebsleiterin der AfB in Österreich.

Die Ars Electronica ist eine weltweit einmalige Plattform für Kunst, Technologie und Gesellschaft. Seitdem ersten Festival 1979 analysiert und kommentiert sie die digitale Revolution. Im Mittelpunkt stehen dabei stets aktuelle Entwicklungen und mögliche Zukunftsszenarien und die Frage, wie diese unser Leben verändern werden.

Mehr Infos: https://ars.electronica.art/news/

Soziale Projekte unterstützen

Um die öffentliche Wahrnehmung für Inklusion und die Aufbereitung gebrauchter IT-Geräte zu stärken, verfolgt die AfB mehrere Projekte, die gesellschaftlich relevante Themen ansprechen und veranschaulichen.

Mehr erfahren