Unsere Geschichte

Seit 2004 setzt sich die AfB für gesellschaftliche Inklusion und Umweltschonung durch die Aufbereitung von ausgemusterter IT-Hardware ein.

AfB social & green IT erhält den SDG-Special-Award 2019

credits: Fotograf Werner Streitfelder): v.l.n.r. Mag. Andreas Zakostelsky, Vorstand VBV Vorsorgekasse, Kurt Essler, Geschäftsführer AfB, Moderatorin

Eröffnung eines AfB-Recyclingcenters in Paderborn (D).

Eröffnung französischer Shops in Caen und Grenoble.

Nominierung für den österreichischen CSR-Preis TRIGOS 2016.

Nominierung für den österreichischen Klimaschutzpreis 2016.

Startschuss für die Kooperation zwischen AfB, Fujitsu und Diebold Nixdorf.

Im September wird in Klagenfurt die zweite
Niederlassung in Österreich eröffnet.

AfB AT erhält den Betrieblichen Sozialpreis.

1. Entsprechungserklärung nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex als Social Enterpries.

Nominierung für den DAPHNE Umwelttechnologiepreis.

Zahlreiche Auszeichnungen in Deutschland:
"Wirkt"-Siegel, Querdenker-Award,
Innovationspreis der deutschen Wirtschaft.

Eröffnung des ersten Schweizer AfB-Shops
im April in Urdorf.

Im Dezember wird in Österreich ein weiterer Shop in Wien-Ottakring eröffnet.

Sitiftung AfB in der Schweiz wird gegründet.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien".

Erste AfB-Filiale in Frankreich.

10. Filiale eröffnet in Berlin.

Erste Abholungen von Hardware aus Spanien und Italien.

Erster AfB-Shop außerhalb Deutschlands.

Im August wird in Wien die erste AfB-Niederlassung in Österreich eröffnet.

2005-2010
Expansion der AfB Deutschland.

Errichtung von AFB-Niederlassungen und -Shops
in Stuttgart, Köln, Hannover, Unna und Essen.

Gründung der AfB gemeinnützigen GmbH am 04. Oktober mit Büro im „Erlengraben“ in Ettlingen und Lager in Emmendingen bei Freiburg.

AfB social & green IT erhält den SDG-Special-Award 2019

credits: Fotograf Werner Streitfelder): v.l.n.r. Mag. Andreas Zakostelsky, Vorstand VBV Vorsorgekasse, Kurt Essler, Geschäftsführer AfB, Moderatorin

Eröffnung eines AfB-Recyclingcenters in Paderborn (D).

Eröffnung französischer Shops in Caen und Grenoble.

Nominierung für den österreichischen CSR-Preis TRIGOS 2016.

Nominierung für den österreichischen Klimaschutzpreis 2016.

Startschuss für die Kooperation zwischen AfB, Fujitsu und Diebold Nixdorf.

Im September wird in Klagenfurt die zweite
Niederlassung in Österreich eröffnet.

AfB AT erhält den Betrieblichen Sozialpreis.

1. Entsprechungserklärung nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex als Social Enterpries.

Nominierung für den DAPHNE Umwelttechnologiepreis.

Zahlreiche Auszeichnungen in Deutschland:
"Wirkt"-Siegel, Querdenker-Award,
Innovationspreis der deutschen Wirtschaft.

Eröffnung des ersten Schweizer AfB-Shops
im April in Urdorf.

Im Dezember wird in Österreich ein weiterer Shop in Wien-Ottakring eröffnet.

Sitiftung AfB in der Schweiz wird gegründet.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien".

Erste AfB-Filiale in Frankreich.

10. Filiale eröffnet in Berlin.

Erste Abholungen von Hardware aus Spanien und Italien.

Erster AfB-Shop außerhalb Deutschlands.

Im August wird in Wien die erste AfB-Niederlassung in Österreich eröffnet.

2005-2010
Expansion der AfB Deutschland.

Errichtung von AFB-Niederlassungen und -Shops
in Stuttgart, Köln, Hannover, Unna und Essen.

Gründung der AfB gemeinnützigen GmbH am 04. Oktober mit Büro im „Erlengraben“ in Ettlingen und Lager in Emmendingen bei Freiburg.

Mehr über die AfB erfahren und an der Erfolgsstory teilhaben.